Der Installateur in 1210 Wien Floridsdorf –
Vorsicht vor Neppern

Der Installateur in 1210 Wien ist, wenn alles glatt läuft, ein unbekanntes Wesen. Dann sieht ihn der typische Wiener nur dann, wenn er selber gerade ein Haus baut, saniert oder umbaut. Auch aus Sicht des Installateurs ist das so – denn Einsätze für Notfälle sind keine angenehme Sache. Das beginnt schon mit der Planung.

Ein guter Installateur hat an allen Tagen Einsätze auf Baustellen, ein schlechter Installateur verbringt seine Zeit im Einsatz für Notfälle

Wenn der Installateur auf einen Notdienst gerufen wird, dann muss er alle anderen Arbeiten umplanen, liegen lassen oder anderweitig vergeben. Dadurch kommt der ganze Tagesablauf durcheinander. Im schlimmsten Fall sind auf der Baustelle schon die nächsten Handwerker bereit – zum Beispiel die Fliesenleger – die nur darauf warten, dass der Installateur seine Arbeit fertiggestellt hat.

Damit nicht genug. Ein Notfall bedeutet immer, dass ein sehr besorgter Bürger sich um Leib und Gut ängstigt. Es trägt zwar seinen Lohn in sich selbst, wenn am Ende des Einsatzes das glückliche und dankbare Gesicht strahlt, doch bis es so weit ist, muss der Installateur einen Teil des Leidens mittragen.

Leider gibt es auch diejenigen Installateure, die ihr Geschäftsmodell auf Notfälle ausgerichtet haben, und die nur darauf warten, dass mal wieder bei einem unbescholtenen Wiener Bürger ein Wasserrohr undicht oder eine Gasleitung gebrochen, eine Heizung ausgefallen oder ein Abfluss verstopft ist.

Diese Sorte Installateur wird weniger häufig auf Baustellen benötigt. Ein Bauherr nimmt sich viel Zeit, um seine Handwerker auszusuchen. Wenn er für sein Projekt einen Installateur nach Wien Floridsdorf beruft, dann greift er auf Unternehmen mit gutem Ruf und dokumentierter Erfahrung zurück. Die weniger gut gelittenen Installateure füllen dann ihren Terminkalender, indem Sie auf Notfall-Einsätze warten.

Warum sind zweifelhafte Installateure so erpicht auf Notdienst

Wer einen Installateur Notdienst in 1210 Wien benötigt, der hat oft wenig Zeit, um einen qualitativ guten Installateur zu finden. Schließlich sprudelt ja gerade irgendwo das Wasser aus der Wand, oder es riecht nach Gas, oder die Wohnung ist bitterkalt, weil die Heizung ausgefallen ist. Das ist nicht die geeignete Situation für ruhige und durchdachte Entscheidungen.

Bei der normalen Vergabe eines Dienstleistungsauftrages kann der Kunde sich ein Angebot einholen, an dessen Bedingungen der Dienstleister in weiten Stücken gebunden ist. In der stressigen Situation eines Notfalles fallen statt klarer Ansagen bezüglich Preis und zu erbringender Arbeit Aussagen vom Stil „machen Sie sich keine Sorgen“, „wir bringen das alles in Ordnung“ oder „Ihr Notfall ist in guten Händen“. Diese Sorte Aussagen. Kaum ein Kunde wird in dieser Situation Bedingungen zu Stundensätzen, Werkzeugen und Ersatzteilen aushandeln wollen.

Dies bedeutet allerdings, dass der Handwerker einen Freibrief ausgestellt bekommt, mit dem er tun kann, was er will. Leider gibt es einige – und vor diesen wollen wir hier warnen – die keine Scham haben, diese Situation nach Kräften auszunutzen.

Gute Vorsorge – der beste Schutz vor überhasteten Entscheidungen

Die beste Verfassung, in der Sie dem Handwerker gegenübertreten können, ist innerliche und äußerliche Ruhe. Ich nenne Ihnen einige Schritte, die sie durchführen können, bevor Sie den Installateur Notdienst nach Wien Floridsdorf rufen. Dies wird Ihnen helfen, sich nicht übertölpeln zu lassen – denn dann sind Sie die Ruhe selbst.

Gasgebrechen

Heizung Notdienst Wien

Wenn es in Ihren Wohnräumen nach Gas riecht, dann sollten Sie auf keinen Fall panisch werden. Die Gaswerke in Wien mischen dem eigentlich geruchlosen Erdgas einen stark faulig stinkenden Zusatz bei, der Ihnen sofort auffallen wird. Was Sie riechen, ist dieser Zusatz, nicht das brennbare Gas selber. Suchen Sie den Haupthahn und schließen Sie ihn fest. Vielleicht gibt es noch andere Absperrhähne in der Wohnung oder im Haus. Alles abdrehen, heißt hier die Devise. Jetzt haben Sie zuverlässig verhindert, dass weiteres Gas austreten kann.

Öffnen Sie möglichst viele Fenster und Türen, damit frische Luft hereinkommt. Jetzt sind Sie schon zu fast 100% aus der Gefahrenzone. Vermeiden Sie offenes Licht, also Kerzen, Lampen oder Feuerzeuge. Achten Sie auch auf Funken. Diese können durch elektrische Geräte entstehen, dabei auch Telefon, Klingel oder Lichtschalter.

Jetzt haben Sie Zeit und Ruhe. Rufen Sie den Installateurmax an – der sendet Ihnen den Installateur direkt nach Floridsdorf. Wenn möglich, gehen Sie zum telefonieren aus dem Haus. Sicher ist sicher.

Wassergebrechen

Auch bei auslaufendem Wasser ist der erste Weg zum Haupthahn. Ist dieser erst einmal verschlossen, ist die unmittelbare Gefahr beseitigt. Dennoch kann jetzt noch stehendes Wasser aus der Leitung laufen. Drehen Sie daher alle sonstigen Absperrhähne ab, die Sie finden können. Falls Wasser auf dem Boden steht, putzen Sie es auf, bevor Teppiche, Parkett oder Möbel beschädigt werden.

Wenn noch irgendwo Wasser ausläuft, stellen Sie einen Eimer darunter – das versteht sich ja fast von selbst.

Auch jetzt haben Sie einen Zustand erreicht, in dem es keinen Druck mehr gibt. Sie können sich nun in Ruhe um alles andere kümmern.

Bevor Sie beim Installateurmax anrufen, gibt es noch eine Kleinigkeit, die Sie prüfen können. Wenn die undichte Stelle nämlich außerhalb des fest verbauten Leitungsnetzes ist, dann können Sie sie möglicherweise selber beheben. Die häufigsten Undichtigkeiten entstehen an der Zuleitung zur Wasch- oder Geschirrspülmaschine. Auch Aquarien, Kaffee-Vollautomaten, Zimmerbrunnen oder Bewässerungsanlagen für Zimmerpflanzen kommen in Frage. Wenn dort das Wasser ausläuft, können Sie den undichten Schlauch wahrscheinlich selber austauschen.

Ausfall der Heizung

Machen Sie sich auch bei einer ausgefallenen Heizung keine Sorgen. Viele moderne Heizungen können über eine Reset-Funktion zurückgesetzt werden, womit häufig das Problem schon gelöst ist. Auch manche Ölbrenner können durch einen Neustart wieder zum Laufen gebracht werden. Auch wenn all das nichts hilft – ziehen Sie sich erst einmal dicke Socken und einen Pulli an, damit Sie nicht unter Stresseinwirkung hastige Entscheidungen treffen. Dann aber können Sie in Ruhe mit dem Installateurmax einen Termin für den Installateur vereinbaren. Überlegen Sie sich, ob Sie die Heizung sofort benötigen, denn wenn der Installateur nicht als Notfall anrücken muss, sondern sowieso in den nächsten Tagen in der Nähe ist, dann werden keine Zuschläge fällig.

Abfluss verstopft

Lassen Sie sich hier keinen Druck machen. Wenn das Wasser langsam abläuft, haben Sie gute Chancen, den Abfluss selber wieder frei zu bekommen. Saugpumpen oder -glocken und Abflussreiniger sind bei den meisten Bürgern Wiens im Haus vorhanden. Fangen Sie aber nicht damit an, mit Stangen oder Stäben im Abfluss herumzubohren. Damit richten Sie wahrscheinlich mehr Schaden an, als Sie beheben.

Wenn das Wasser in Schüssel oder Becken still steht, ohne abzulaufen, muss auf jeden Fall ein Spezialist an die Sache. Lassen Sie auf keinen Fall noch mehr Wasser ein. Auch hier können Sie sich in Ruhe überlegen, ob Sie sofort Hilfe brauchen, oder sich mit dem Installateur auf einen Hausbesuch ohne Zuschlag einigen können.

Verstopfter Abfluss

Sie wissen sicher, wie Sie mit Rohrreiniger und Saugglocke einen Abfluss wieder frei bekommen. Achten Sie nur darauf, dass all dies nur sinnvoll ist, wenn noch etwas Wasser abfließt. Sollte das Wasser über längere Zeit in der Schüssel oder im Becken stehen, ist es nicht ratsam, hier selber Hand anzulegen. Rufen Sie beim Installateurmax an und lassen Sie sich Hilfe schicken.

Sicher vor Nepp und Betrug

Der beste Rat ist immer der, nicht irgendeinen Installateur anzurufen, sondern sich vom Installateurmax einen auf Qualität und Sachverstand geprüften Installateur schicken zu lassen. Da sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Anruf genügt!

Sie wohnen nicht im Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf?

Sie wohnen nicht im Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf? Kein Problem! Installateurmax ist auch in allen Bezirken für Sie im Einsatz. Sehen Sie unterhalb unser Einsatzgebiet für Wien.

Unsere Einsatzgebiete

Vereinbaren Sie einen Rückruf

Thermenwartung Wien
0677 631 056 79