Schnelle Hilfe mit dem Installateurmax, dem Vermittler für Installateur Notdienst in 1050 Wien Margareten

Das Haus, in dem Sie leben – oder die Wohnung – wäre ohne Installateure nie gebaut worden. Alle Anlagen, Rohre, Leitungen, Lüftungsschächte und Abwasserkanäle sind schon da, noch bevor das erste Waschbecken, das erste WC oder das erste Waschmaschinenpodest installiert wurde. Da hat der Installateur in 1050 Wien mit seinem Trupp nämlich bereits ganze Arbeit geleistet.

Das ist das Los der Installateure. Wenn die Menschen ins Haus gezogen sind, dann hat jeder vergessen, wie wichtig dafür der Installateur gewesen ist. Er tritt meistens erst dann wieder in Erscheinung, wenn es zu einem Notfall gekommen ist. Das ist auf der einen Seite schade – auf der anderen Seite tut es allerdings auch gut, zu wissen, dass immer jemand für Sie da ist, wenn Sie Hilfe brauchen.

Im Notfall: Installateurmax rufen

Wer ist eigentlich der Installateurmax? Das bin ich. Ich sitze im Zentrum eines Netzwerks von Installateuren und Handwerkern in Wien und Umgebung. Wir werden gerufen, wenn für Neu- und Umbauten Installationsleistungen benötigt werden, wenn Badezimmer und Waschküchen umzugestalten sind, oder wenn eine Sanierung ansteht.

Vor allem aber wählt der Wiener oder die Wienerin meine Nummer, wenn schnelle Hilfe bei einem Notfall benötigt wird. Damit in einer solchen Situation die Hilfe rasch bei Ihnen ist, habe ich auch einen Installateur Notdienst in Wien Margareten für Sie zur Verfügung.

Ich gebe Ihnen nun einen kleinen Leitfaden an die Hand, wie Sie sich selber helfen können, wenn Gas austritt, ein Rohrbruch entdeckt wurde, die Heizung streikt oder ein Abfluss verstopft ist. Manchmal können Sie den Schaden gleich selber beheben – dann haben Sie bare Marie gespart. Auf jeden Fall können Sie mithelfen, zu verhindern, dass eine noch größere Katastrophe geschieht in den Minuten, bis der Installateur bei Ihnen ist.

Was tun bei einem Rohrbruch oder Wassergebrechen?

Wenn Wasser aus einer Leitung tritt, die Decke tropft oder die Wand sichtbar feucht ist, dann sollten Sie schnell handeln. Jede Sekunde hält den Aufwand für Sanierung ein kleines Bisschen geringer.

Wasser aus einer offenen Leitung

Wenn Sie einen offenen Wasseraustritt schnell bemerken, kann es durchaus glimpflich ablaufen. Drehen Sie den Haupthahn für das Wasser ab, suchen Sie auch nach sonstigen Absperrhähnen, die zwischen dem Wassernetz und der Austrittstelle liegen, und schließen Sie diese ebenfalls. Fangen Sie dann so gut es möglich ist das Wasser mit Schüsseln und Eimern auf, verhindern Sie mit Lappen und Wischmopp, dass das Wasser an teure Teppiche oder Möbel fließt.

Wenn das erledigt ist, können Sie erst einmal durchatmen. Machen Sie sich dann auf die Suche nach der genauen Position der undichten Stelle. Ist es ein Druckschlauch, den Sie selber angeschlossen haben, zum Beispiel als Zuleitung für Geschirrspülmaschine oder Waschmaschine? Dann können Sie selber den festen Sitz der Verschraubung prüfen, und nachsehen, ob die Dichtung noch in Ordnung ist. Manchmal löst das schon das Problem. Wenn der Schlauch selber undicht ist, können Sie diesen im Fachhandel nachkaufen und selber installieren.

Bei fest verschraubten Rohren sollten Sie allerdings warten, bis der Notdienst kommt. Dies gilt natürlich auch, wenn Sie partout nicht selber Hand anlegen wollen oder können.

Wasser tropft von der Decke

Dies muss nicht zwangsläufig ein Rohrbruch sein. Stellen Sie einen Zuber oder einen Eimer unter die tropfende Stelle und fangen Sie auf dem Boden stehendes Wasser mit dem Lappen auf, bevor hier wieder Schäden an Möbeln, Teppichen oder Parkettböden entstehen.

Fragen Sie als erstes den Nachbarn, der über Ihnen wohnt, ob ihm Wasser ausgelaufen ist. Ein umgestürzter Putzeimer oder Kinder, die beim Spielen unvorsichtig waren – Gründe gibt es genug. Wenn das der Fall war und die Decke hinterher von selbst durchtrocknet, sind Sie glimpflich davongekommen.

Liegt ein Rohrbruch vor, hilft nur noch der Anruf beim Installateurmax und dem Installateur Notdienst 1050 Wien. Wenn es einen Haupthahn für das ganze Haus gibt, sperren Sie diesen ab. Achten Sie auch darauf, wenn Sie in einem Zinshaus wohnen, dass Sie den Eigentümer informieren. Rohrbrüche in Decken und tragenden Wänden sind häufig eine kostspielige Angelegenheit, und der Vermieter muss früh prüfen, ob es sich um einen Versicherungsfall handelt.

Feuchte oder nasse Wände

Sind die Wände sehr feucht oder nass, kann neben einem undichten Dach nur noch ein Rohrbruch der Grund sein. Auch hier gilt: Anruf beim Vermieter und beim Installateurmax. Der Installateur Wien Margareten hilft nicht nur mit Sofortmaßnahmen, sondern führt auch die Reparatur professionell durch. Das Trocknen der Wände nach getaner Arbeit, genauso wie sonstige Sanierungsarbeiten, gehören zum Dienstleistungsumfang Ihres Installateurs.

Heizungsausfall

Heizung Notdienst Wien

Wenn Sie nicht selber so versiert sind, eine ausgefallene Heizung wieder in Gang zu bekommen, dann rufen Sie ruhig den Notdienst. Übrigens – hier noch ein Spartipp: Fällt die Heizung nachts oder am Wochenende aus, dann kann es sich durchaus lohnen, sich mit Decke, Pulli und Heizlüfter zu behelfen bis zum nächsten Werktag und den normalen Öffnungszeiten. So entgehen Sie eventuell anfallenden Zuschlägen.

Gasleck oder Gasgebrechen

Sanitär Wien

Obwohl sich ein Gasleck immer äußerst gefahrvoll anhört, geht es in den meisten Fällen eher glimpflich aus.

Ein Gasleck bemerken Sie sehr schnell am Geruch. Die Stadtwerke in Wien mischen dem geruchlosen Erdgas einen übel faulig riechenden Zusatz bei, den Sie sofort bemerken, wenn irgendwo Gas austritt.

Schließen Sie in einem solchen Fall als erstes den Haupt-Gashahn und alle sonstigen Absperrhähne zwischen den Anschlüssen und den Geräten. Öffnen Sie so viele Fenster und Türen wie möglich, damit die Luft schnell ausgetauscht wird. Vermeiden Sie offene Flammen – Herd, Kerzen, Lampen und den Beuschelreißer – und die Verwendung von Türklingel, Lichtschaltern und elektrischen Geräten. Auch das Telefon sollten Sie vorrübergehend abziehen.

Rufen Sie dann von außerhalb der Wohnung den Installateurmax an, damit der Installateur Notdienst 1050 Wien sich rasch um die Reparatur kümmern kann. Lüften Sie nach getaner Arbeit die Wohnung gut durch. In der Regel bleiben keine Schäden in der Wohnung zurück, und das Leben geht weiter, wie zuvor.

Verstopfter Abfluss

Viele Sanitärnotfälle wie verstopfte Abflüsse können Sie mit Saugglocke und Abflussreiniger selber beheben. Im Abflussreiniger befinden sich stark korrodierende Mittel, die in der Lage sind, Fettverklumpungen oder Haare aufzuweichen bzw. aufzulösen, damit das Wasser wieder frei abfließen kann.

Wenn dies nicht hilft, ist es wahrscheinlich, dass die Verstopfung tiefer im Abflussrohr liegt. Vor allem dann, wenn das Wasser gar nicht – also auch nicht langsam – abfließt, sollten Sie rasch den Installateurmax anrufen, damit der Notdienst vorbeigeschickt wird.

Der Installateurmax

Wir sind ein Netzwerk unabhängiger Klempner und Installateure, die für Sie zur Verfügung stehen. Auch wenn wir meist in höchster Not gerufen werden, dürfen Sie sich auf faire Preise und transparente Kosten verlassen. Wir werden sicher nicht Ihre Notlage ausnützen, um ungerechtfertigt saftige Rechnungen zu schreiben.

Und auch, wenn es kein Notfall ist, dürfen Sie jederzeit einen unserer Installateure anheuern für Neubau, Sanierung, Planung und Umbau.

Wir danken Ihnen dafür – der Installateurmax

Sie wohnen nicht im Wiener Gemeindebezirk Margareten?

Sie wohnen nicht im Wiener Gemeindebezirk Margareten? Kein Problem! Installateurmax ist auch in allen Bezirken für Sie im Einsatz. Sehen Sie unterhalb unser Einsatzgebiet für Wien.

Unsere Einsatzgebiete

Vereinbaren Sie einen Rückruf

Thermenwartung Wien
0677 631 056 79