Der Installateur in 1150 Wien Rudolfsheim-Fünfhaus

Der normale Verbraucher geht oft und gerne vom Idealfall aus. Wenn er zum Beispiel einen Installateur 1150 Wien Rudolfsheim-Fünfhaus ruft, dann verlässt er sich darauf, dass dieser alles ordentlich repariert, hinterher den Ort sauber verlässt, und eine faire Rechnung stellt. Wer den Installateurmax ruft, hat tatsächlich auch die Sicherheit, hinterher zufrieden zu sein.

Dass es auch anders ausgehen kann, und dass manche Installateure ihren Titel überhaupt nicht verdienen, ist die andere Seite der Realität.

Installateure tragen Verantwortung – und das müssen sie auch

In Deutschland gibt es – anders, als bei uns – keine Verpflichtung für Hauseigentümer, eine regelmäßige jährliche Thermenwartung durchzuführen. Dort wurde ein Installateur zu einer Thermenreparatur gerufen, die er unsachgemäß ausführte. Eine Serie von Fehlern und Nachlässigkeiten führte dazu, dass unverbranntes Gas in die Wohnräume austrat. Die Bewohnerin erlitt dadurch eine Kohlenmonoxidvergiftung und fiel als Folge davon in ein lange anhaltendes Koma. Der Installateur wurde zwar voll haftbar gemacht, doch das gibt der Dame nicht mehr ihre Gesundheit zurück.

Leider treiben auch in Österreich viele Handwerker ihr Unwesen, die wenig Fachkenntnis haben, und daher versuchen, mit Versprechungen von billigen Preisen und raschen Anfahrtszeiten Kunden an Land zu ziehen. Für den Laien ist es nicht immer leicht zu erkennen, welche Qualität ein Handwerker – oder in unserem speziellen Fall der Installateur – mitbringt. Eine Webseite kann mit Leichtigkeit ein großes und angesehenes Unternehmen vorspiegeln, wenn es sich in Wahrheit um eine einzelne Person mit nichts als einem Handy handelt.

Nachlässigkeiten bei der Arbeit des Installateurs können Gesundheit und Leben schädigen

Achten Sie bei der Suche nach einem Installateur auf Kleinigkeiten auf der Webseite. Ist eine Telefonnummer mit Wiener Vorwahl angegeben? Das ist ein gutes Zeichen. Unternehmen, die nur eine Handynummer oder gar eine Servicerufnummerngasse verwenden, sollten Sie misstrauisch machen. Firmen, die ihre Profession ernst nehmen, besitzen einen einheitlichen Fuhrpark aus Einsatzfahrzeugen mit Beschriftung. Billiganbieter mit schlechter Qualität kommen häufig mit einem normalen PKW angefahren – etwas anderes haben sie gar nicht zur Verfügung. Damit dies nicht auffällt, ist es Gang und Gebe, den Wagen in einer Seitengasse abzustellen, die nicht von der betreffenden Wohnung aus eingesehen werden kann.

Zwielichtige Anbieter sind oftmals nicht nur Dienstleister von schlechter Qualität. Regelmäßig werden – den anfänglichen Versprechen von Billigangeboten zum Trotz – die Rechnungen maßlos überzogen. Wir haben von Fällen gehört, in denen gebrauchte Teile, die zuvor bei Reparaturen bekannter Heizungen von Baxi, Junkers oder Vaillant ausgebaut wurden, als angebliche Neuteile verbaut und berechnet wurden. Ein Kunde kann es oft nicht überprüfen, was im Detail getan wurde, und so tauchen in beunruhigender Regelmäßigkeit Ersatzteile auf den Rechnungen auf, die gar nicht ausgetauscht wurden. Dabei wird in Notfällen gnadenlos ausgenutzt, dass die Auftraggeber unter großem Druck stehen, und dringende Hilfe benötigen.

Wenn der Installateur unbedingt benötigt wird – zum Beispiel bei einem Notfall – dann rufen Sie den Installateurmax. Hinter dem Installateurmax steht ein Netzwerk etablierter und bewährter Handwerker aus dem Bereich Sanitär, Heizung und Klima. In Ihrem Bezirk, in 1150 Wien, ist ein Installateur für Sie daher immer verfügbar – auch kurzfristig. Hier steht Ihnen stets ein Installateur zur Verfügung, bei dem die Zusammenarbeit von Anfang an auf Vertrauen aufgebaut ist.

Noch besser ist es übrigens für Sie, wenn Sie gar keinen Installateur benötigen. Sollten Sie den Defekt selber beheben können, oder zumindest den entstandenen Schaden in Grenzen halten können, dann spart Ihnen das bares Geld. Dabei schützen Sie gleichzeitig Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen – deshalb lesen Sie aufmerksam unseren kurzen Leitfaden zum Verhalten bei Notfällen.

Verhalten bei Notfällen im Bereich Sanitär, Heizung und Klima

Heizung Notdienst Wien

Bei einem Notfall stehen alle Beteiligten unter großem Druck. Wurde etwas beschädigt? Sind teure Schäden entstanden oder wird jetzt eine kostspielige Sanierung notwendig? Besteht akute Gefahr? Auf alle diese Fragen gleichzeitig eine Antwort zu finden, ist schwer. Deshalb beantworten wir hier die wichtigsten dieser Fragen, so dass Sie den Kopf frei haben für die Wahl des richtigen Installateurs für den Notdienst in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus.

Verstopfter Abfluss

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, den Abfluss selber mit Saugglocke und Abflussreiniger von der Verstopfung zu befreien. Achtung nur, falls gar nichts mehr geht! Jeder Versuch, den Abfluss zu reinigen, erfordert mehr Wasser. Wenn es schief geht, dann steht auch entsprechend mehr Wasser im Becken oder in der Schüssel. Deshalb aufhören, wenn Sie nichts erreichen, und lieber den Installateurmax anrufen – bevor die Schüssel überläuft.

Ausgefallene Heizung

Sanitär Wien

Wie wir am Anfang gelesen haben, kann eine defekte Heizung eine real existierende Gefahr darstellen. Lassen Sie an eine regelmäßig gewartete Therme nur einen Fachmann, wenn sie ausgefallen ist. Einzige Ausnahme: Sicherung prüfen. Thermen und Ölheizungen haben immer eine elektrische Komponente, die aus Pumpen und Ventilen, und manchmal einer elektronischen Steuerung besteht. Vielleicht ist nur die Sicherung durchgebrannt, dann schadet es nichts, diese zu ersetzen.

Manche meist ältere Heizungssysteme können Sie ganz abschalten und neu starten. Wenn Sie Glück haben, genügt das schon, und den Installateur brauchen Sie gar nicht anzurufen. Überhaupt sollten Sie angesichts von Nacht- und Wochenendzuschlägen überlegen, ob Sie die Heizung sofort repariert brauchen, oder ob Sie warten können bis zum nächsten Werktag. Ein paar Wollsocken und ein dicker Pulli genügen möglicherweise schon, um die Zeit bis zu den nächsten Bürostunden zu überbrücken. Dann sind wieder ein paar Schilling gespart.

Gasgeruch in der Wohnung

Erdgas zur Heizung und für Gasherde ist eigentlich geruchslos. Damit es wahrgenommen werden kann, wenn es ein Gasgebrechen gibt, mischen die Wiener Stadtwerke einen Zusatz bei, der stark nach faulen Eiern riecht, sonst aber vollkommen unschädlich ist. Auf diese Art können Sie sofort eingreifen, wenn Sie austretendes Gas riechen.

Hoffentlich wissen Sie schon, wo der Haupthahn für die Gaszuleitung ist, und müssen nicht noch lange suchen. Schließen Sie diesen fest, und drehen Sie auch alle anderen Gashähne zu, die Sie finden können. Öffnen Sie Fenster und Türen, um so viel frische Luft in die Wohnräume zu lassen, wie möglich.

Achten Sie trotz aller dieser Maßnahmen darauf, dass keine offenen Flammen oder Funken entstehen. Das heißt, Kerzen, Lampen, Zigaretten oder der Gasherd sind im Augenblick tabu. Elektrische Geräte können ebenfalls Funken erzeugen, deshalb sollten diese nicht benützt werden. Das gilt auch für Klingel, Telefon und Lichtschalter.

Versuchen Sie nicht, selber an der Gasleitung herumzuflicken. Rufen Sie den Installateurmax, der Ihnen umgehend einen passenden Installateur Notdienst nach 1150 Wien schickt. Tun Sie dies am besten von außerhalb der Wohnung, also mit dem Handy, im Telefonhäuserl oder beim Nachbarn.

Austretendes Wasser

Wenn irgendwo Wasser ausläuft, stellen sich zwei Fragen: wo? und wieviel? Auch hier gilt es als erstes, den Haupthahn zu schließen. Fangen Sie austretendes Wasser, wenn möglich, mit geeigneten Gefäßen auf. Sicher werden Sie den Boden wischen wollen, bevor Teppiche oder Parkett ruiniert werden.

Kommt das Wasser aus einem Schlauch, der zu Ihren eigenen Installationen gehört – damit sind Zuleitungen für Wasch- und Spülmaschine gemeint, aber auch Gartenschläuche oder ähnliches – beheben Sie den Schaden am besten selbst. Tauschen Sie den Schlauch aus. Den Ersatz können Sie im Fachhandel bekommen.

An dieser Stelle ist es auch eine Überlegung wert, ob Sie gleich den Installateur Notdienst rufen, oder – falls es Nacht ist oder Wochenende – warten wollen, bis der Fachservice ohne Zuschlag zu Ihnen kommt.

Rechnen Sie mit dem Installateurmax

Jetzt, da Sie alles getan haben, was auch für Nicht-Fachleute machbar ist, können Sie sich entspannen und auf den Notdienst warten, den der Installateurmax Ihnen vermittelt.

Denken Sie auch an den Installateurmax, wenn Sie keinen Notfall haben, aber eine Installation, einen Umbau, einen Austausch oder eine Neuanschaffung planen. Schließlich wollen Sie auch in diesen Fällen immer verlässliche Qualitätsarbeit im Haus haben. Deshalb: der Installateurmax.

Sie wohnen nicht im Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim Fünfhaus?

Sie wohnen nicht im Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim Fünfhaus? Kein Problem! Installateurmax ist auch in allen Bezirken für Sie im Einsatz. Sehen Sie unterhalb unser Einsatzgebiet für Wien.

Unsere Einsatzgebiete

Vereinbaren Sie einen Rückruf

Thermenwartung Wien
0677 631 056 79